Navigation und Service

Inhalt

Dienstag, 17. März 2015

1. Tag der CeBIT 2017 - Montag, 20. März 2017

Um 09:00 Uhr hat Herr Staatssekretär Vitt (Beauftragter der Bundesregierung für Informationstechnik) den BMI/BfIT-Stand eröffnet. Auf dem anschließenden Rundgang auf dem BMI/BfIT-Stand ließ er sich insbesondere den neuen Reisepass präsentieren.

Zeitgemäße Sicherheitsmerkmale, neue Materialien – höchste Fälschungssicherheit des deutschen Reisepasses auch ab März 2017 - vorgestellt auf dem BMI-Stand - gilt er als einer der fälschungssichersten Pässe weltweit. Deutschland erfüllt mit dem Reisepass die EU-Kriterien sowie die ICAO-Kriterien für elektronische Reisedokumente auf hohem Niveau und erleichtert Auslandsreisen der Bürgerinnen und Bürger.

Im Anschluss (10:00 Uhr) eröffnete er den Public Sector Parc (PSP).

Auf dem Forum PSP diskutierte St Vitt gemeinsam mit Frau Lange, Vorsitzende des IT-Planungsrates und Staatssekretärin (BB), Herrn Dr. Resch, Geschäftsführer BITKOM und Herrn Beuß, CIO NRW zum Thema:
"Wozu braucht Deutschland den Portalverbund?"

Am Vormittag informierte sich auch der Innenminister von Schleswig-Holstein Herr Stefan Studt auf dem BMI-Stand über den Reisepass, die Kriseninformation des ZKI, das Bürgerterminal sowie die Digitalisierungsaktivitäten des BAMF.

Impressionen entnehmen Sie der Fotostrecke.

Seitenübersicht

Themen

Nachrichten

Mediathek

© Der Beauftragte der Bundesregierung für Informationstechnik