NavigationUndService

Inhalt

19.08.2014

Tag der offenen Tür im Bundesministerium des Innern
am 30. und 31. August 2014

"Abschied aus dem Spreebogen - wir ziehen um" – unter diesem Motto steht die "Einladung zum Staatsbesuch" am der Tag der offenen Tür im Bundesministerium des Innern in Berlin im Bezirk Mitte, Ortsteil Moabit.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundesministeriums des Innern geben jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr einen Einblick in die vielfältigen Aufgabenbereiche des Ministeriums und seiner nachgeordneten Behörden. Rund 1500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich in elf Fachabteilungen um viele spannende Themen aus ganz unterschiedlichen Politikbereichen, vom Aufgabenbereich der öffentlichen Sicherheit, schneller und moderner Verwaltung über den Spitzensport, die Gestaltung von Empfängen ausländischer Gäste beim Protokoll Inlandbis hin zu Fragen der Integration und Zuwanderung. Am Tag der offenen Tür stehen Ihnen viele Ansprechpartner persönlich für Informationen und Gespräche zur Verfügung.

Zum letzten Mal können Sie die jetzige Liegenschaft am Spreebogen auch von innen in Augenschein nehmen: Jeden Tag finden von 10:20 bis 16:20 Uhr Führungen statt. So viel sei jetzt schon verraten: Der Rundgang wird bis hoch in den 13. Stock zum Büro des Bundesministers des Innern gehen mit einem beeindruckenden Ausblick über Berlin. Die eine oder andere Überraschung bis in die oberste Etage des Hauses wartet dabei auf Sie. Die Gruppenführungen beginnen alle 20 Minuten und sind begrenzt - sichern Sie sich frühzeitig Ihre Teilnahmekarten direkt vor Ort!

Wie unser neues Ministeriumsgebäude aussehen wird, zeigt Ihnen die Projektgruppe "Neubau Moabiter Werder". Stellen Sie Ihre Fragen - von ökologischen Ideen bis hin zu abhörsicheren Konferenzräumen - unser Team kennt sich bestens aus.

Im Innenhof präsentieren sich zudem viele der 19 Geschäftsbereichsbehörden des Bundesministeriums des Innern: Das Technische Hilfswerk, welches auf der ganzen Welt aktiv ist, die Bundespolizei,die Ihnen u.a. mit der Hundestaffel beeindruckende Fähigkeiten der Vierbeiner präsentieren wird, Angehörige des Bundeskriminalamtes stehen zum Gespräch bereit und Verfassungsschützer erklären Ihnen, wie Ihre Arbeit wirklich ist.

Außerdem erwartet Sie ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Sport- und Bühnenprogramm mit Livemusik, Turniertanz und Bogenschießen. Lösen Sie Quizfragen beim Protokoll Inland und gewinnen Sie am Glücksrad eine Bootsfahrt auf der Spree oder am Sonntag Karten für das "Helene Fischer"-Konzert am Stand des Beauftragten der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten.

Der Tag der offenen Tür ist für die ganze Familie gedacht. Lassen Sie Ihre Kleinen im Kinderzelt bemalen und Luftballons basteln. Für die Gäste, die eine Pause benötigen, stehen Sitzgelegenheiten und Zelte bereit, an denen Sie günstig einen kleinen Imbiss erwerben können.

Der Bundesminister des Innern, Dr. Thomas de Maizière, wird am Sonntag von 13:00 bis 15:00 Uhr anwesend sein und den Tag der offenen Tür begleiten. Auch hierzu sind Sie herzlich eingeladen. Es wird für die Besucherinnen und Besucher Gelegenheit geben, mit dem Minister ins Gespräch zu kommen.

Gebärdendolmetscher sind am Tag der offenen Tür im Bundesministerium des Innern im Einsatz und begleiten viele Programmpunkte auf der Aktionsfläche im Innenhof.
Diese können Sie auf dem Programm-Flyer am Piktogramm der Hände erkennen.
Insbesondere werden zwei Führungen angeboten, die sich speziell für Gehörlose eignen. Sie werden durch die Gebärdendolmetscher durchgehend begleitet. Eine Anmeldung kann am Kartenstand im Innenhof des Ministeriums erfolgen. Dort sind die kostenfreien Teilnehmerkarten erhältlich. Die Gruppen sind auf je 25 Personen begrenzt.
Führung am Samstag, den 30. August 2014 um 14:20 Uhr
Führung am Sonntag, den 31. August 2014 um 13:00 Uhr

Einzelheiten des Veranstaltungsprogramms entnehmen Sie dem beigefügten Informationsblatt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!