Navigation und Service

Inhalt

Politische Aufgaben

Die Informationstechnik hat eine zentrale Bedeutung für das Funktionieren von Staat und öffentlicher Verwaltung sowie für die Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft. Wesentliche Großprojekte der öffentlichen Verwaltung enthalten im Kern auch ein IT-Projekt.

Durch Kabinettbeschluss vom 5. Dezember 2007 zum Konzept "IT-Steuerung Bund" wurde die IT-Organisation der Bundesverwaltung neu gestaltet. Mit dem Beschluss des Kabinetts vom 20. Mai 2015 zum Grobkonzept "IT-Konsolidierung Bund" wurde diese Organisation angepasst, um eine noch effizientere Steuerung zu ermöglichen.

Logo des Beauftragten der Bundesregierung für InformationstechnikBild vergrößern

Das Bundeskabinett hat die Gremien für die ressortübergreifende IT-Zusammenarbeit in der Bundesverwaltung neu aufgestellt:

Es gibt nunmehr den IT-Rat, die Konferenz der IT-Beauftragten der Ressorts und die IT-Steuerungsgruppe des Bundes. Der Beauftragte der Bundesregierung für Informationstechnik leitet den IT-Rat und ist Sprecher und Vorsitzender der IT-Steuerungsgruppe.

Der Beauftragte der Bundesregierung für Informationstechnik

Die gemeinsamen Ziele des Beauftragten der Bundesregierung für Informationstechnik und der vorhandenen IT-Gremien sind den Service der Verwaltung zu verbessern, Innovationen zu fördern, administrative Handlungsfähigkeit zu bewahren sowie die Effizienz in der Verwaltung zu steigern. Diese Ziele sollen durch effektiven IT-Einsatz erreicht werden.“ mehr: Der Beauftragte der Bundesregierung für Informationstechnik …

IT-Rat

Der IT-Rat ist auf politisch-strategischer Ebene das zentrale Gremium für ressortübergreifende IT-Fragestellungen in der Bundesverwaltung und zuständig für die strategische Steuerung des zum 1. Juli 2015 eingerichteten ressortübergreifenden Projekts IT-Konsolidierung des Bundes. mehr: IT-Rat …

Konferenz der IT-Beauftragten der Ressorts

Mit Kabinettbeschluss vom 20. Mai 2015 zur "IT-Konsolidierung Bund" wurde die IT-Steuerung des Bundes hinsichtlich einer effizienteren Steuerungsstruktur angepasst.
Der IT-Rat wird durch die neu gebildete Konferenz der IT-Beauftragten der Ressorts als Gremium in der Besetzung des bisherigen IT-Rats (IT-Beauftragte der Ressorts), unterstützt. mehr: Konferenz der IT-Beauftragten der Ressorts …

Die IT-Steuerungsgruppe des Bundes

Die IT-Steuerungsgruppe des Bundes steht für die stärkere Verzahnung von politischer und haushaltsmäßiger IT-Steuerung. mehr: Die IT-Steuerungsgruppe des Bundes …

IT-Planungsrat

Das politische Steuerungsgremium von Bund, Ländern und Kommunen für Informationstechnik und für E-Government. mehr: IT-Planungsrat …

IT-Gipfel

Der Nationale IT-Gipfel ist die zentrale Plattform für die Zusammenarbeit von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft bei der Gestaltung des digitalen Wandels. mehr: IT-Gipfel …

Cyber-Sicherheitsrat

Ein Ziel der am 23.02.2011 verabschiedeten Cyber-Sicherheitsstrategie für Deutschland war die Einrichtung eines Nationalen Cyber-Sicherheitsrates. mehr: Cyber-Sicherheitsrat …

Internationale Gremien

Zur Steuerung des europäischen Aktionsplans E-Government 2011-2015 wurde von der Europäischen Kommission eine hochrangige Sachverständigengruppe eingesetzt, in der die EU-Mitgliedsländer auf Ebene der jeweiligen CIOs vertreten sind. mehr: Internationale Gremien …

IT-Karriere

Sie sind an einer Tätigkeit im IT-Bereich des öffentlichen Dienstes interessiert? mehr: IT-Karriere …

Seitenübersicht

Themen

Nachrichten

Mediathek

© 2017 Der Beauftragte der Bundesregierung für Informationstechnik