Navigation und Service

Inhalt

Konferenz der IT-Beauftragten der Ressorts

Mit Kabinettbeschluss vom 20. Mai 2015 zur "IT-Konsolidierung Bund" wurde die IT-Steuerung des Bundes hinsichtlich einer effizienteren Steuerungsstruktur angepasst.

Der IT-Rat wird durch die neu gebildete Konferenz der IT-Beauftragten der Ressorts als Gremium in der Besetzung des bisherigen IT-Rats (IT-Beauftragte der Ressorts), unterstützt.

Die Konferenz der IT-Beauftragten der Ressorts ist verantwortlich für die operative IT-Steuerung der Bundesverwaltung und entscheidet alle Fragen des Betriebs der Bundes-IT auf der Basis der Beschlüsse des IT-Rats. Dazu bereitet die Konferenz die Beschlüsse des IT-Rats vor und setzt diese um.

Mitglieder der Konferenz sind die IT-Beauftragten der Bundesressorts. Die anderen Verfassungsorgane, der Beauftragte für die Wirtschaftlichkeit in der Verwaltung (BWV), der Bundesrechnungshof (BRH) und die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) werden in die Arbeit der Konferenz der IT-Beauftragten der Ressorts eingebunden.

Der Vorsitz erfolgt durch den IT-Beauftragten des Bundesministerium des Innern.

Die Konferenz tagt in der Regel viermal im Jahr.

Zusatzinformationen

Seitenübersicht

Themen

Nachrichten

Mediathek

© 2017 Der Beauftragte der Bundesregierung für Informationstechnik