Navigation und Service

Inhalt

P23R-Prinzip

Aus der Maßnahme "Prozess-Daten-Beschleuniger" (P23R) des IT-Investitionsprogramms der Bundesregierung ist das P23R-Prinzip entstanden. Dieses umfasst Grundlagen und Methoden, die den Datenaustausch zwischen Wirtschaft und Verwaltung einfacher, sicherer und transparenter gestalten. Der "Prozess-Daten-Beschleuniger" zielt darauf ab die Bearbeitung der Verwaltungsverfahren deutlich zu beschleunigen und eine verbesserte, flexible und medienbruchfreie Umsetzung von Verwaltungsvorgängen zwischen Unternehmen und Behörden zu bewirken. Damit leistet P23R einen wichtigen Beitrag zur Reduzierung des Erfüllungsaufwands bzw. der Bürokratiekosten.

Zentraler Aspekt des P23R-Prinzips sind Benachrichtigungsregeln. Diese sind die Umsetzung einer rechtlichen Vorschrift in eine informationstechnisch ausführbare Regel. Sie beschreibt herstellerneutral, wie aus den Quelldaten eines Unternehmens Berichts- und Informationspflichten erzeugt und diese versendet werden können. Das Prinzip ist auf Informations- und Meldepflichten unterschiedlichster Art anwendbar. Es berücksichtigt die Rahmenbedingungen in Großunternehmen wie aber auch die kleiner- und mittlerer Unternehmen (KMU).

AnsatzBild vergrößern Ansatz Foto: BMI

  • das Projekt x-trans.eu des Freistaates Bayern und des Landes Oberösterreich zum grenzübergreifenden Schwerlastverkehr unter Anwendung des P23R-Prinzips
  • das Projekt eLISA der Länder Hessen und Rheinland-Pfalz im Rahmen dessen Emissionsmessberichte unter Anwendung des P23R-Prinzips von den Unternehmen an die Behörden übermittelt und dort auch medienbruchfrei verarbeitet werden können
  • das Projekt P23R4FLEX des Umweltbundesamtes, das auf flexibel und schnell zu entwickelnde, qualitätsgesicherte, automatisierte Berichtsprozesse zwischen allen Beteiligten der Berichtskette zielt.

Bis Sommer 2013 werden die konzeptionellen Grundlagen für die Breiteneinführung geschaffen. Hierin fließen vor allem auch die Erfahrungen aus der Betreuung der Pilotprojekte mit ein. Weitergehende Information finden Sie auf der Webseite von P23R.

Seitenübersicht

Themen

Nachrichten

Mediathek

© 2016 Der Beauftragte der Bundesregierung für Informationstechnik