Navigation und Service

Inhalt

V-Modell XT Überblick

Der Lieferumfang eines V-Modell XT Releases besteht aus der umfangreichen Dokumentation und einer Reihe von Werkzeugen.

Dokumentation

Teil A der Dokumentation - Einstieg in das V-Modell, beinhaltet die Zielsetzung und den Aufbau des V-Modells.

Teil B der Dokumentation - Konzepte und Inhalte des V-Modell XT, beinhaltet das Grund-konzept des Vorgehensmodells.

In den Teilen D bis H werden die im V-Modell XT enthaltenen Rollen, Produkte, Abläufe, das Tailoring etc. detailliert beschrieben.

Produktvorlagen

Das V-Modell XT bietet für die Projekttypen Einführung und Pflege eines organisationsspezifischen Vorgehensmodells, Systementwicklungsprojekt eines Auftraggebers, und Systementwicklungsprojekt eines Auftragnehmers jeweils Vorlagen aller, während der Projektplanung und -durchführung zu erstellenden Produkte an.

Beispielprojekte

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Entwicklung des V-Modell XT, wurde eine Reihe von Pilotprojekten im öffentlichen, militärischen und industriellen Umfeld zum ersten Einsatz des neuen V-Modells gestartet. Im Rahmen dieser Pilotprojekte wurde der Einsatz des V-Modells in der Praxis getestet und veranschaulicht. Um Anwendern den Einstieg in die Arbeit mit dem neuen V-Modell zu erleichtern und Ihnen realitätsnahes Anschauungsmaterial zur Verfügung zu stellen, werden Beispielprodukte (ausgearbeitete Dokumentvorlagen des V-Modells) als Ergebnis der Pilotprojekte zur Verfügung gestellt.

Quellen

Das V-Modell XT liegt komplett in elektronisch auslesbarer Form vor. Es kann somit von Softwarewerkzeugen wie dem V-Modell XT Projektassistenten gelesen und verarbeitet wer-den. Die V-Modell XT Quellen enthalten sämtliche Inhalte zur Generierung der V-Modell XT Dokumentation und Produktvorlagen. Zusätzlich sind alle Informationen zu Tailoring und Projektplanung enthalten.

Werkzeuge

Darüber hinaus sind im Lieferumfang des V-Modells der V-Modell XT Projektassistent, sowie der V-Modell XT Editor enthalten. Der V-Modell XT Projektassistent hilft bei der Anpassung des V-Modells an die konkreten Gegebenheiten eines Projekts und erlaubt die Erstellung einer ersten Planungsskizze. Mit dem V-Modell XT Editor ist hingegen die Erweiterung und Anpassung des V-Modells hinsichtlich organisationsspezifischer Vorgaben oder eigener Vorgehensbausteine möglich.

Installer

Der V-Modell XT Installer erfordert eine installierte Java-Laufzeitumgebung ab Version 1.5. Der Installer unterstützt derzeit folgende Betriebssysteme: Windows XP, Vista, 7, Linux (testweise), MAC OS (testweise).

Nutzung und Lizenzen

Das V-Modell ® XT ist unter der Apache License Version 2.0 freigegeben. Die Bezeichnung V-Modell unterliegt als Wortmarke dem Markenrecht. Der Begriff V-Modell darf in Texten unter folgenden Einschränkungen verwendet werden:
Der Trademark ® ist zumindest bei der ersten Nennung nach dem Begriff V-Modell hochgestellt anzugeben. Beispiele: V-Modell® oder V-Modell®XT
Die Bundesrepublik Deutschland ist als Inhaber des Trademarks mit folgendem Vermerk zu nennen: V-Modell® ist eine geschützte Marke der Bundesrepublik Deutschland.
Die Wortmarke V-Modell darf nicht zur Identifikation von Produkten verwendet werden.
Eine Beschreibung der Verwendungsrechte für das V-Modell Logo ist unter Links zu finden.

Seitenübersicht

Themen

Nachrichten

Mediathek

© 2017 Der Beauftragte der Bundesregierung für Informationstechnik